Gymky Review – Was kann Sascha´s App?

Gymky

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Das bedeutet, dass ich einen Anteil von gekauften Produkten erhalte. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.

Was ist Gymky?

Gymky ist eine Fitness App von Sascha Huber und seinem Team. Sascha selbst ist seit Jahren einer der größten Fitness Influencer im deutschsprachigen Raum. Mit zahlreichen YouTube Videos begeistert er Millionen von Menschen für den Fitness Sport.

Nun bringt Sascha seine eigene App „Gymky“ raus. Diese soll eine All-In-One Lösung für jeden Sportler sein. Die App ist stark darauf ausgerichtet, jeden Sportler bei seinen eigenen Zielen zu helfen. Man kann sich hierbei seinen eigenen Trainer unter all den Fitness Influencern aussuchen und nach seinen Vorgaben trainieren, welche individuell für dich angepasst werden. Freut euch also auf maximalen Muskelaufbau!



Was kann Gymky?

Creator

Gymky Creator

Das Highlight von Gymky ist das Creator Programm. Bereits zum Release der App kann man schon zwischen 20 professionellen Fitness Athleten seinen Trainer wählen. Von Johny Münster, Leonie Kommos, Dr. Malter Puchert oder Stephan Pütz, bis hin zu Sascha Huber sind viele mit dabei.

Ebenfalls wurde bereits angekündigt, dass noch viele weitere Influencer und Profis aktuell mit aufgenommen werden und schon bald zur Verfügung stehen. Auch mit Fitnessstudios arbeitet Gymky zusammen, sodass ihr bald die besten Trainingspläne, die in euerm Studio möglich sind, ausführen könnt!

Den Creator kann man natürlich jederzeit wechseln und dadurch immer wieder eine neue Erfahrung sammeln. Man muss jedoch keinen Creator angeben, wenn man lieber sein eigenes Programm durchziehen möchte.


Training

Wenn man sich nun für einen Creator entschieden hat und all seine Ziele und Werte eingetragen hat, dann kann man direkt auf seinen frisch generierten Trainingsplan zugreifen.

Hierbei ist es möglich zu dem Programm des jeweiligen Tages noch extra Zusatzworkouts hinzuzufügen. Man kann hier zwischen Warm Up, Mobility, Yoga und Fitness / Bodybuilding auswählen und bekommt dann wie bei YouTube ein Video in der App mit Ausführung und allem was man braucht.

Wenn eine Übung bei dir aufgrund von Verletzungen oder ähnlichem nicht möglich ist, dann kannst du auch ganz leicht diese Übung mit einer der zahlreichen anderen Übungen auswechseln.


Motivation

Wie man es von Sascha Huber kennt, ist natürlich auch für genug Motivation gesorgt. Die App verfügt über ein „Belohnungssystem“, bei dem man sein „Gymky Level“ verbessern kann.

Außerdem gibt es jeden Tag ein neues Motivations-Zitat auf deiner Startseite.

Und natürlich kann man seine Progression ebenfalls tracken. Hierfür können Transformationsvideos, als auch Daten über das Gewicht eingegeben werden, um dann den Verlauf zu sehen. Auch die Kraftwerte können verglichen werden.


Ernährung und Rezepte

Gymky liefert einen vollständigen Ernährungsplan mit allem, was ein Sportler benötigt. Es können Kalorien getrackt werden und man kann danach seine Mahlzeiten planen.

Zum Frühstück, Mittag, Abend und als Snack kann man zwischen insgesamt mehr als 100 Rezepten auswählen, bei denen die Zubereitung, die Einkaufsliste und die Nährwerte mitgegeben werden. Es ist auch möglich sich die Rezepte als Favoriten zu speichern.

Wie bereits angekündigt, gibt es auch einen Barcode Scanner, mit dem eigene Produkte getrackt werden, als auch den Kalorienrechner, der dir immer berechnet, wie viele Kalorien und Mikro- / Makronährstoffe du für den Tag noch zu dir nehmen kannst.


Was kostet die App?

Gymky Preis

Das normale Monatsabo bei Gymky kostet 24,99€. Bei einem Jahresabo spart man jedoch schon 50% und zahlt nur noch 12,49€ pro Monat.

ABER du kannst auch einen Promocode deines Lieblingsinfluencers eingeben und bekommst dann nochmal 33% Rabat, was den Preis auf ca. 8,20€ pro Monat senkt. Außerdem gibt es 3 kostenlose Tage, in denen du die App vollständig testen kannst.

Ein Promocode wäre zum Beispiel SASCHA10, für Sascha Huber. Die Creator bekommen hierbei laut Sascha sogar den größten Teil des Preises.

UND du kannst die App auch kostenlos nutzen. Zwar fehlen dir hier sehr viele Funktionen, aber einige grundlegende Features, wie eine Auswahl an Rezepten und Übungen sind auch hier dabei.


Wie kann ich Gymky nutzen?

Gymky

Jeder kann sich bei Gymky anmelden und die App nutzen. Ein Konto kann man sich auf der Gymky Webseite erstellen, oder einfach beim Herunterladen der App. Natürlich gibt es die App auf Android und IOS.

App Einstieg

Am Anfang wird dann erstmal mit dem Onboarding gestartet, wobei du all deine Werte angeben kannst, damit Gymky dir die besten Ergebnisse liefert. Weiter geht es dann mit der Auswahl deines Creators und dann kann es auch schon losgehen.


Lohnt sich Gymky?

Unserer Meinung nach ist Gymky eine sehr gute App für jeden Fitness Liebhaber. Gymky liefert einfach eine riesige Auswahl an Funktionen, Videos, Erklärungen und Rezepten und ist dabei auch noch super individuell.

Außerdem zahlt man für die App „nur“ ca. 8,20€ im Monat, was im Vergleich zu anderen Fitness Apps ein sehr fairer Preis ist.

Aus diesem Grund würden wir Gymky jedem Sportler, der wirklich regelmäßig trainiert sehr stark empfehlen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert